Narben nach Brust Operationen

Narben nach Brustoperationen - ein kurzer Leitfaden

Egal ob Bruststraffung, Brustvergrößerung oder Brustkrebs-Operationen: die makellose Brust definiert das weibliche Geschlecht vielleicht mehr als jedes andere Attribut. Natürlich möchte jede Frau Narben an der Brust vermeiden. Es gibt einige Tipps zum Thema Narbenpflege, die dabei helfen, Ihre Narben optimal reifen zu lassen.

 

  1. Wann die Narbenpflege beginnen?

Die Narbenbehandlung sollte unmittelbar nach Entfernung der Fäden, also etwas nach 14 Tagen begonnen werden. In dieser Zeit sollten Sie sich darum kümmern, Scarcare® zu bestellen und bereit liegen zu haben, damit es losgehen kann.
 

  1. Wie ist der Ablauf einer optimalen Narbenpflege an der Brust?

Das Gute ist, dass Sie nach einer Brust-Operation – egal ob Brustvergrößerung oder Bruststraffung – einen speziellen BH tragen werden. Dieser ermöglicht es Ihnen, die volle Narbenpflege durchzuführen: morgens nach dem Duschen wird die Scarcare® Narbencreme aufgetragen und ca. 4-5 Minuten mit kreisenden Bewegungen einmassiert. Hiernach sollten Cremereste entfernt und die Narbe mit dem Scarcare® Narbenpflaster bedeckt werden, welches durch den BH optimal gehalten wird. Am Abend wird das Scarcare® Narbenpflaster vorsichtig entfernt und die Creme-Behandlung wiederholt. Über Nacht wird dann wieder das Pflaster unter dem BH getragen. Der Vorgang wird am Folgetag genauso wiederholt.
 

  1. Wie lange braucht eine Narbe an der Brust zur Reifung?

Die Narbenreifung benötigt etwa 2-3 Monate kontinuierlicher Pflege und einen anschließenden UV-Schutz für insgesamt 6 Monate. Es ist also ein langer Atem notwendig, um die Narbenreifung erfolgreich zu begleiten.
 

  1. Was sollte ich in der Phase der Narbenreifung vermeiden?

Unbedingt sollten Sie auf Sport wie Joggen, Schwimmen oder Fitnesscenter verzichten, um Zug- und Druckkräfte auf die frische Narbe zu vermeiden. Saunagänge und Solarium ist natürlich strikt zu meiden. Normales Wasser beim Duschen hingegen schadet gar nicht, lediglich auf die Verwendung von Duschgels etc. im Narbenbereich sollte verzichtet werden. 

Wenn Sie diese einfachen Dinge befolgen, sollte einer unsichtbaren Narbenreifung ncihts im Wege stehen. Wir von Scarcare® Narbenpflege beraten Sie gerne und freuen uns auf Rückmeldung zu unseren Produkten.

Noch ein Tipp: Stellen Sie uns Vorher-Nachher Photos Ihrer Narbe zur Verfügung und erhalten Sie satte 20% Rabatt auf unsere gesamte Produktpalette!

Herzlichst Ihr Dr. Timo Spanholtz